Maddy’s Sweet Shop – Shortbread Cookies aus Missisippi

DSC_0480000

Als ich das Internet durchstöbert habe, bin ich auf ganz spezielle Cookies gestoßen. Meine Freunde, Verwandte, Eltern und besonders meine Freundinn wissen, wie fanatisch ich nach Cookies bin. Bei jedem Einkauf landen diese im Einkaufswagen. ich weiß nicht warum, aber ich liebe diese Kekse über alles! Egal ob mit Früchten, Schokoladenstücke, Schokoladeninnenleben, Zimt, Zucker, und was es alles noch so gibt. Aber die Shortbread Cookies aus Missisippi kannte ich vorher noch nicht. Daher war ich umso mehr erfreut, als ich die E-Mail bekam, dass ich und meine Leser die Shortbread Cookies testen durfte. Aber lest mir, lernt etwas über Toscas Südstaaten Spezialitäten und deren angebotenen Shortbread Cookies aus Missisippi … mhm!

Über toscas-suedstaaten-spezialitaeten.de (Quelle: Webseite)

Eine in Europa weit verbreitete Auffassung besteht darin, dass zwischen den Vereinigten Staaten von Amerika und Feinkost-Lebensmitteln ein eindeutiger Widerspruch besteht. Jedoch findet sich in der amerikanische Küche neben Fast Food eine Vielzahl regionaler Spezialitäten, die auch Feinschmeckern einen kulinarischen Hochgenuss bieten.

Feinschmecker und Genießer, die auf der Suche nach dem Besonderen sind, finden bei Toscas Südstaaten-Spezialitäten eine erlesene Auswahl an Feinkost-Lebensmitteln aus zahlreichen Regionen der Südstaaten der USA. Unsere Produkte stammen aus lokalen Familienbetrieben und kleinen Manufacturen, die nach traditionellen Rezepten und nur mit den besten lokalen Zutaten handwerklich und in überschaubaren Strukturen arbeiten.

Holen Sie sich mit unseren Spezialitäten ganz einfach ein wenig Südstaaten-Flair auf Ihren Tisch. Für Ihre Familie, Freunde, Firmenkunden, Mitarbeiter und andere nette Leute oder für besondere Anlässe finden Sie bei uns exklusive süße und herzhafte Geschenkideen.

Es lohnt sich, immer wieder mal bei uns reinzuschauen, denn unser Ziel ist, nicht nur das sorgfältig ausgesuchte Sortiment von Toscas Südstaaten-Spezialitäten immer für Sie am Lager bereitzuhalten, sondern ständig neue, einzigartige in den Südstaaten hergestellte Feinkost-Lebensmittel aufzuspüren und in das Sortiment zu integrieren.

Über die Shortbread Cookies aus Missisippi (Quelle: http://www.toscas-suedstaaten-spezialitaeten.de/)

Die wunderbaren Feinkost-Kekse werden in einer lokalen Bäckerei nach traditionellen Rezepten nur aus den feinsten Zutaten in Handarbeit hergestellt. Die preisgekrönten Lil’ Maddies sind köstliche Shortbread Kekse mit Bonbon-Stückchen, umhüllt von einer einzigartigen Puderzucker-Kreation. Neben Shortbread natur umfasst die Produktlinie. Die köstlichen Butterkekse schmelzen geradezu auf der Zunge und machen jeden Bissen zu einem puren Vergnügen. Sie sind ein Hochgenuss für die Kaffee- oder Teestunde, zu Obstsalat oder Eis, für unterwegs oder einfach zwischendurch. Ein tolles Geschenk für denjenigen Menschen, der eigentlich schon alles hat. Probieren Sie unbedingt alle Keks-Kreationen von Maddys Sweet Shop!

Geschmacksrichtungen der Shortbread Cookies

Die leckeren Shortbread Cookies gibt es in vielen verschiedenen Sorten, darunter Pfefferminz, Butterscotch, Himbeere, Limette, Zitrone, Zimt und Natur. Also ist für jeden Geschmack etwas dabei, ob fruchtig süß oder doch süß & scharf sowie etwas weihnachtlicher angehaucht. In jeden dieser Cookies sind kleine Bonbonstücke eingemengt, welche ein schönes Knuspervergnügen hervorrufen. Und diese rufen nicht nur ein Knuspervergnügen hervor, nein, sie sind auch noch sowas von lecker! Schön fruchtig, süß und herb. Welch eine Geschmacksexplosion dachte ich mir. Je nachdem auf was man Hunger hat, man hat eine größere Auswahl. Man kann sich mit Zimt Weihnachten in den Sommer holen oder mit der Limette den Sommer in den Winter – oder man mixt 2 Packungen zusammen, so bekommt ein noch größeres Erlebnis. Besonders empfehlen kann ich die Shortbreads mit einem Glas Milch bei einer schönen Runde mit Bekannten oder Freunden. ALSO? Worauf noch warten, holt euch diese unfassbaren leckeren Shortbread Cookies mit made in Missisippi zu dir nach Hause! Eigentlich würde ich die Shortbread Cookies gar nicht mehr hergeben, aber trotzdem habe ich etwas für euch *grumml*..

Das ist DEINE Chance auf ein von zwei Testpaketen mit den Shortbread Cookies aus Missisippi und das in jeder Sorte!

Benatwortet einfach folgende Frage und sei Facebookfan von Netzlounge.eu und Toscas-Suedstaaten-Spezialitaeten.de!

Wie viele Geschmacksrichtungen der Shortbread Cookies gibt es?

Der Teilnahmeschluss ist der 17.08.2014 um 23:59 Uhr! Viel Glück!

You may also like

12 Comments

  1. In 7 Sorten gibt es sie.
    Klingt spannend und lecker.
    Auch die Seite ist interessant, jedoch funktioniert der Link “Quelle” unter dem bild nicht.
    Hat sich da der Fehlerteufel bei dir eingeschlichen??? ;)

    Wünsch dir ne tolle Zeit!
    Liebe Grüße,
    Yvonne

  2. Wow,das klingt ja echt spannend und sehr lecker.Möchte man am liebsten gleich probieren.Die Cookie´s gibts in 7 Sorten.

    FB: Süßet Biest

    Wünsch noch einen tollen Tag!

    LG,Mandy

  3. Morgen :-)

    Ich liebe die Südstaatenküche und koche auch sehr viel aus diesem Bereich. Backwaren sind mir bisher noch eher unbekannt und daher würde ich die Cookies gerne ausprobieren.
    Es gibt 7 Sorten!
    LG
    Sandra

  4. Es sind insgesamt 7 Sorten, die ich zu gern naschen würde

    Shortbread natur
    Pfefferminz-,
    Butterscotch-,
    Himbeer-,
    Limetten-,
    Zitronen-
    und Zimtkekse.

    LG Shoushou

  5. Danke für diese tolle Beschreibung, jetzt brauch ich Cookies ;) Zum Glück hab ich hier auch immer welche liegen.
    Dennoch würd ich auch die gern probieren und versuch einfach mal mein Glück:

    7 lecker klingende Sorten der Shortbread Cookies gibt es.

    Viel Erfolg noch mit deinem Blog! Hier werd ich sicher noch öfter landen. Danke!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>